Man muss etwas Neues machen, um etwas Neues zu sehen.

Georg Christoph Lichtenberg

Presseinfo

35 Jahre Glanzer + Partner: Gut aufgestellt in die Zukunft

von Glanzer + Partner

Neuer Geschäftsführer bei Glanzer + Partner

35 Jahre nach Gründung der Stuttgarter Werbeagentur haben sich die Gesellschafter der ersten Stunde, Hartwig Glanzer und Fritz Matz, aus dem operativen Geschäft zurückgezogen und die Führungsverantwortung an die nächste Generation weitergegeben. 

Sie stehen der Agentur weiterhin beratend zur Seite. Als neuer Geschäftsführer verantwortet Herbert Heini den Bereich Unternehmensentwicklung. Gemeinsam mit seinen GF-Kollegen Peter Chvojka und Mathias Muthny sowie den GL-Mitgliedern Marco Reuß und Jochen Westphalen wird er das zukünftige Gesicht der 67 Mann-Agentur prägen. 

Start mit Recruiting-Offensive

„Unser wertvollstes Kapital sind unsere Mitarbeiter“, so Herbert Heini. Um diese Ressource der Agentur quantitativ und qualitativ auszubauen, startet Glanzer + Partner aktuell eine breit angelegte Recruitung-Offensive. Unter dem Motto „Neinsager gesucht“ sollen neue Mitarbeiter für die Bereiche Beratung, Text, Grafik und Screendesign rekrutiert werden. Neben klassischen Anzeigen und Onlinebannern auf Jobportalen ergänzen für die Mitarbeitersuche eher unkonventionelle Medien wie Außenwerbung und Funk den Mediamix.

Full Service als Erfolgsmodell

Im Sinne einer ganzheitlichen Kundenbetreuung setzt Glanzer + Partner auch in Zukunft auf den Ausbau des Full Service-Ansatzes. Neben dem eigenen Fotostudio mit zwei Fotografen sind in den letzten Jahren die Abteilungen „Digitale Medien“ und „Packaging“ konsequent weiterentwickelt worden. Sie ergänzen neben dem strategischen Schwerpunkt das Portfolio der Agentur.

Das breit gefächerte Kundenspektrum reicht vom mittelständischen Markenhersteller bis zum europaweit agierenden Handelsunternehmen. Zu den aktuellen Referenzen zählen u. a. RINGFOTO - Europas größter Fotoverbund, die Kooperation gesund leben-Apotheken und LOTTO Baden-Württemberg. Mit der Schärfung des Agenturprofils werden nun die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt.